AKK-Frühschoppen im Weindorf

Koblenz. Beim traditionellen AKK-Frühschoppen warten mitten im Sommer zwei wichtige Programmpunkte auf die Karnevalisten: zum einen die „Einbürgerung“ eines Zugezogenen, der sich um den Karneval verdient gemacht hat.  Die „Schängel-Taufe“ durch den Koblenzer Traditionsverein Alt Herren Corps 1936 e.V. ist  eine ganz besondere Ehrung. „Eingebürgert“ wurde in den vergangenen Jahren auch schon der aktuelle rheinland-pfälzische Justizminister Herbert Mertin. Zur Integration der Zugereisten in die Familie des AHC und damit in die Koblenzer Gesellschaft, wurde die Schängeltaufe zum Ende der 70er Jahre eingeführt. Bis heute wurden 35 „durch ihren Geburtsort außerhalb von Koblenz benachteiligte“ Menschen von diesem Makel befreit und privilegiert, fortan das Attribut „Schängel“ zu führen. In diesem Jahr musste sich evm-Vorstand Bernd Wieczorek, bereits seit 2008 in der Stadt, der traditionellen Tauf-Prozedur mit „Rhein-Mussel-Wasser on met Wein“, übergossen von Mutter Mosel und Vater Rhein so wie den persönlichen Taufpaten Peter Büntgen und Kenan Tayhus unterziehen. Die Laudatio hielt der langjährige AKK-Vorstand Stephan Otto. Der Zeremonienmeister war Peter Ebeling. Dr. Dieter Creutzfeldt bezeugte den Vorgang als Justiziar.

Vor allem warten die aktiven Karnevalisten beim Frühschoppen außerhalb der Session aber auf die Prämierung der fantasievollsten und schönsten Fußgruppen und Wagen im Rosenmontagszug. So schwitzten bei strahlendem Sonnenschein und karnevalsunüblichen Temperaturen von über 30 Grad auch in diesem Jahr über 200 Karnevalisten aus fast allen der Arbeitsgemeinschaft Koblenzer Karneval angeschlossenen Vereine beim Frühschoppen. Alle Prämierten erhielten ihre verdienten Preise, Pokale und Urkunden für ihre Kreativität und ihren Fleiß aus den Händen des neugewählten Präsidenten der AKK Christian Johann.

Alle Prämierten in der Übersicht:

Motivwagen:

1. König der Löwen/SV 08 Hillscheid

2. Trumpeltier/CCKK e.V. 1968

3. Afrika, Urwald/Möhnenverein Fiedele Mädcher e.V. Wallersheim

Komiteewagen:

1. Kinderprinzenpaar Neuendorf/Wallersheim

2. K.u.K. Rot-Weiß 1990 Rübenach

3. K.G. „Blau-Weiß“ Moselweiß.

Fußgruppen:

1. Schwäncha vom Schwaneteich

2. Uhren/NC „Blau-Weiß“ e.V. Koblenz-Niederberg

3. Bananen/Koblenzer NarrenbunT 2007 e.V.

Technik: König der Löwen/SV 08 Hillscheid.

Sonderpreis Lions Club Koblenz Rhein-Mosel: K.G. „Blau-Weiß“ Moselweiß e.V.

Sonderpreis NC Waschem: Möhnenverein Fiedele Mädcher e.V. Wallersheim